Greenkeeper Verband NRW e.V.

 

NRW Greenkeeper-Frühjahrstagung 2009 in Bottrop

Positiv... immer positiv...

das war die Devise der Frühjahrstagung des Regionalverbandes NRW am Sonntag, dem 8.März  und Montag, dem 9. März 2009.

Eingeladen hatte der Vorstand, traditionsgemäß schon am Sonntag zur Mitgliederversammlung im Hotel „Op den Hövel“ in Schermbeck Gahlen. Nach den Berichten des Vorstandes und der Kassenprüfer folgte der Punkt Wahlen. Vorab wurde Johannes Große Schulte nach acht Jahren Vorstandsarbeit in NRW verabschiedet. Er steht aus persönlichen Gründen zunächst nicht mehr zur Verfügung. Ein kleines Geschenk und viele Gute Wünsche wurden ihm mit auf den Weg gegeben, verbunden mit der Bitte, den Vorstand weiterhin zu unterstützen und bei Bedarf für Sonderaufgaben ansprechbar zu bleiben.

Im den Wahlgängen wurden Hermann Hinnemann als Präsident, Gert Schulte Bunert als Schriftführer, Gerhard Grashaus, Georg Scheier, Georg Hormanns als Beisitzer in ihren Ämtern bestätigt. Als vierter Beisitzer wurde Michael Lochthowe neu in den Vorstand gewählt. Als Ersatzkassenprüfer konnte Stefan Davids gewonnen werden.

Nach nur 45 Minuten Dauer konnte der alte und neue Präsident die Mitgliederversammlung schließen.

Darauf folgte ein Vortrag von Dr. Gunther Hardt: Der Greenkeeper im Spannungsfeld zwischen Vorstand und externer Beratung. Einmal mehr wurde für einen offenen Umgang mit den heute zur Verfügung stehenden Angeboten der neutralen, firmenunabhängigen Beratung geworben.

Im Laufe dieses Vortrages kristallisierte sich dann auch der o. a. Wahlspruch heraus: positiv…immer positiv, nicht wahr, Herr Haarmann?

Ein gutes Abendessen und viele Fachgespräche unter den etwa 65 anwesenden Kollegen machten  den Abend rund. Am Montag waren dann  weitere 40 Kollegen dazu gekommen, sodass etwa 110 Personen im schönen Clubhaus des GC Schwarze Heide in Bottrop Kirchhellen den weiteren Seminarteil dieser Tagung verfolgten. Frau Prokasky von der Deula Rheinland stellte zunächst die neuen Fördermöglichkeiten durch die Arbeitsämter vor. Es ergaben sich interessante Perspektiven zur Aus- und Weiterbildung vorhandener Mitarbeiter in den Clubs.

Als Leitseminar dieses Tages stellte Herr Udo Köchling aus dem Hause John Deere dann die GPS Technik, wie sie sich entwickelte und wie sie sich heute darstellt, vor. Es wurde deutlich, dass der Siegeszug, den diese Technik in der Landwirtschaft momentan erlebt, bei weiterer Verfeinerung der Systeme demnächst auch auf den Golfplätzen zu erwarten ist. Später wurde diese Technik auch draußen auf dem Fairway, exemplarisch vorgeführt. Weitere Anbieter von GPS Komponenten waren in der begleitenden Ausstellung präsent.

Das zweite Leitthema des Tages war der Eichenprozessionsspinner. Frau Dr. Klug von der Landwirtschaftskammer NRW führte zunächst in die faszinierende Biologie und Soziologie dieser Insekten ein. Unterstützt durch Herrn Enbergs vom gleichnamigen Baumdienst in Bottrop zeigte sie dann Möglichkeiten der Bekämpfung und Vorgehensweisen bei der Beseitigung dieser gefährlichen Raupen dar. Alle Kollegen zeigten sich betroffen von der sich anbahnenden Bedrohung seitens dieser Insekten. Keinem war klar, wie dicht  diese Front, auch hier in NRW, schon ist.

Abschließend führte Dr. Hardt, zusammen mit dem Platzwart Herrn Gürke und dem Headgreenkeeper Norbert Schenke die Teilnehmer in einer großen Runde über den nasskalt bewetterten Platz. Sie legten die Ergebnisse der intensiven Bemühungen des Clubs zur Optimierung der Platzverhältnisse dar.

Dr. Hardt zeigte an einigen Beispielen die Ziele und Erfolge seiner Beratung auf.

Alles in allem wieder einmal eine spannende Veranstaltung mit vielen Teilnehmern, von denen jeder etwas Neues mit nach Hause nehmen konnte.

Dank an den GC Schwarze Heide, Dank den Referenten, und natürlich auch Dank den Organisatoren, die einmal mehr ihr organisatorisches Talent unter Beweis stellten.

GVD-Premium-Partner

Cart Care Company
COMPO EXPERT GmbH
Deutscher Golfverband
EUROGREEN GmbH
ICL Specialty Fertilizers
John Deere Vertrieb
Koellen Druck- und Verlag GmbH
TORO Europe nv, Golf Vertrieb Deutschland

Greenkeeper Verband Deutschland e.V.

Kreuzberger Ring 64  •  65205 Wiesbaden  •  Telefon: 0611 901 87 25